Gesetzgebung

GVBl (10/2014): Gesetz zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) verkündet

©pixelkorn - stock.adobe.com

Das Gesetz zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen v. 23.05.2014 wurde am 30.05.2014 verkündet. Es tritt überwiegend am 01.06.2014 in Kraft. Lediglich die Bestimmung, nach der für die amtliche Schulstatistik nun zusätzlich der Wohnort (Gemeindekennzahl) der Schülerinnen und Schüler sowie der externen Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer erhoben wird, tritt am 01.08.2014 in Kraft.

GVBl (10/2014) v. 30.05.2014, S. 186

Redaktioneller Hinweis: Mit dem Klick auf ein Schlagwort (siehe unterhalb des Beitrags unter „Tagged With“) erhalten Sie Stand und Entwicklung zum jeweiligen Thema.

 

Kommentar hinzufügen